Filiale Hl. Apollonia Winkel

Filialkirche WinkelDie Filialkirche in Winkel hat als Schutzpatronin die Heilige Apollonia. Sie ist die Schutzheilige der Zahnleidenden und Zahnärzten. Deshalb wird sie meist mit einer Zange dargestellt und somit ist diese auch auf dem Ortswappen der Gemeinde Winkel vertreten. Nachdem die Kirche aus Platzgründen vergrößert wurde, konnte sie am 24.06.1934 eingewiehen werden.

Der Besitzer des damaligen Hofgutes in Oberwinkel, Dr. Cnyrim, hat diesen Umbau finanziert. Daher wurde ihm zu Ehren eine "Familienbank" eingerichtet, die mit einer Tür versehen wurde. In diese Tür wurde eine Inschrift zum Dank an ihn eingraviert. Im Krieg mussten die damaligen Glocken der Filialkirche abgegeben werden. Jedoch fand am 30.12.1951 die Einweihung der neuen Glocken statt. Die große Glocke trägt die Inschrift: "Christus, König der Herrlichkeit, bringe uns den Frieden!" Der Spruch auf der zweiten Glocke, welche der HL. Apollonia geweiht wurde, lautet: "Wir weinen um die Brüder, die die Kriege uns nahmen, um die, die vermisst und nicht mehr kamen." Im Jahre 2000 musste die Kirche nochmals restauriert werden. Sie wurde mit einem neuen Anstrich, neuem Boden, neuer Heizung, neuen Fenstern und elektrischem Glockengeläut ausgestattet. Die Türen unsere Filialkirche in Winkel stehen jedem offen, so dass Sie sich selber ein Bild unserer kleinen, aber dennoch feinen Kirche machen können.

Altar Filialkirche Winkel                     Filialkirche Winkel

Zu unserer Facebookseite