Katholische Frauengemeinschaft (kfd) St. Andreas

Die kfd Gillenfeld wurde im Jahr 1974 durch ihre erste Vorsitzende, Frau Martha Heinrichs, aus einem "Altenclub" mit 25 Mitgliederinnen gegründet. 25 Jahre wurde die Frauengemeinschaft von Martha Heinrichs mit viel Eifer und großem Engagement geführt. Bis heute ist die Mitgliederzahl auf 160 angewachsen.

Drei Schwerpunkte bestimmen seit der Gründung die Arbeit in der Gemeinschaft und in der Gemeinde

1. Verrichtung sozialer Dienste

  • Krankenhausbesuche alle zwei Wochen
  • Geburtstagsgratulationen ab 80 Jahre
  • Seniorenkaffee jeden Dienstag
  • Caritassammlung jedes Jahr

2. Einladung zu gemeinsamem Beten

  • Wöchentlicher Rosenkranz (donnerstags um 15.00 Uhr) und im Oktober
  • Andachten im Advent, in der Fastenzeit und im Mai
  • Wallfahrt nach Maria Martental im September
  • Betstunde an Ewig Gebet, Weltgebetstag der Frauen im März
  • Besinnungsnachmittag oder -abend

3. Pflege der Geselligkeit

  • Ganztags- und/oder Halbtagsfahrten
  • Osterfeier, Elisabethfeier mit Eucharistiefeiern

Die Frauengemeinschaft St. Andreas Gillenfeld kann mittlerweile auf 40 Jahre ihres Bestehens zurückblicken. In all diesen Jahren hat sie mit vielen Aktivitäten und Aktionen zu Bereicherung und zum Wohle des gemeinschaftlichen Lebens beigetragen. Ansprechpartnerin ist Annemarie Trapp.

Zu unserer Facebookseite